Äpfel räuchern

Rauchäpfel sind eine Delikatesse in der Räucherwelt.

Äpfel werden von Bäumen gepflückt und dann in eine Mischung aus Wasser und Zucker getaucht, bevor sie in einen Apfelraucher gegeben werden. Sie werden 24 Stunden eingeweicht, bevor sie angezündet und zwei Stunden geräuchert werden. Schließlich werden sie abgekühlt, in Scheiben geschnitten und genossen!

Geräucherte Äpfel schmecken süß mit einem Hauch von Raucharoma. Diese geräucherten Äpfel können solo gegessen oder als Beilage verwendet werden, um andere Gerichte zu versüßen.

Was du brauchst, um Äpfel zu rauchen

Das Rauchen von Äpfeln ist eine einfache Möglichkeit, Apfelgerichten Geschmack zu verleihen.

Das Räuchern von Äpfeln ist ein einfacher Vorgang, der nur die Verwendung eines Räucherofens und einiger verschiedener Arten von Holzspänen erfordert.

Manche Leute ziehen es vor, ihre eigene Art von Hackschnitzeln zu räuchern, während andere mit handelsüblichen Hackschnitzeln zufrieden sind.

Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Mehr lesen  Speck räuchern

Schreibe einen Kommentar