Brokkoli dörren – Anleitung

Trockenobst erfreut sich großer Beliebtheit, aber gedörrtes Gemüse ist nicht zu unterschätzen. Brokkoli dörren kann vielfältig sein und auf Wunsch die verschiedensten Geschmäcker annehmen. Bei der Würzung des Gemüses ist deiner Fantasie freie Wahl gelassen. Brokkoli ist vor allem deswegen als Snack für zwischendurch geeignet, weil es so viele Vitamine besitzt, wie z.B. Vitamin C, E, K und das Vitamin B-Komplex. Weiterhin besitzt es jede Menge Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium und Zink.

Brokkoli dörren: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du hast nun die einzelnen Möglichkeiten kennengelernt. Jetzt will ich dir noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit an die Hand geben, damit du sofort loslegen kannst.

  1. Anfangs solltest du das Dörrgerät auf ca. 60 Grad vorheizen.
  2. Dann geht es richtig los, und zwar mit Brokkoli waschen und von unnötigen Zweigen entfernen.
  3. Anschließend musst du den Brokkoli vom Strunk entfernen und in die gewünschte Größe von dir schneiden. Nicht zu groß sonst gibt es matschigen Brokkoli und keinen getrockneten.
  4. Wenn du möchtest, kannst du den Brokkoli auf irgendeine Weise würzen.
  5. Je nach dicke der Stücke kann es bis zu 10 Stunden dauern bis der Brokkoli fertig gedörrt ist.
  6. Wenn der Brokkoli den gewünschten Grad der Dörrung erreicht hat, einfach luftdicht verschließen in einem Drahtbügelglas.

Abschließende Worte

Nun solltest du sofort loslegen können und Brokkoli selber dörren können. Fehlt dir etwas in unserem Beitrag? Hat dir unsere Anleitung geholfen? Hast du sonstige Anregungen? Oder möchtest du uns deine Erfahrung mitteilen? Dann schreib es uns in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch!

Titelbildquelle: Bild von Ernesto Rodriguez auf Pixabay

Mehr lesen  Papaya dörren - Anleitung

Schreibe einen Kommentar