Feigenmarmelade einkochen

Feigen kleinschneiden und dabei den Stengelansatz entfernen. Mit Wasser, Zitronensaft, Anis, Sesam, Pinienkernen und Walnüssen unter Rühren bei geringer Hitze 15 Minuten kochen. Gelierzucker untermischen, unter Rühren zum Kochen bringen, 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Abfüllen.

  • 1 kg getrocknete Feigen
  • 1/8 l Wasser
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 1/2 Teelöffel Anis, gemahlen
  • 1 1/2 Esslöffel geröstete Sesamkerne
  • 2 Esslöffel gehackte Pinienkerne
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • 500 g Gelierzucker
Mehr lesen  Tomatenkonfitüre einkochen

Schreibe einen Kommentar