Gurkenscheiben süßsauer einlegen

Möchtest du Gurkenschreiben süßsauer einlegen, damit du für Hamburger oder Hot Dogs welche bereit hast? Wir zeigen dir wie du ganze 5 Einmachgläser voll bekommst und diese für ungefähr 1 Jahr haltbar sind.

Gurkenscheiben süßsauer einlegen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Zuerst musst du 1 kg mittelgroßer Gurken waschen und ordentlich putzen.
  2. Danach mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben von 0,5 cm schneiden.
  3. Anschließend sorgfältig in die Einmachgläser schichten. Oben etwa 2 cm Luft lassen.
  4. Als nächstes 150 Gramm Perlzwiebeln schälen und halbieren.
  5. 700 ml Wasser mit 300 ml Weißweinessig, 100 Gramm Zucker, 1 1/2 EL Salz, 2 EL gelbe Senfsamen und den Zwiebeln in einen Topf geben.
  6. Mit Einweghandschuhen (damit die Finger nicht Gelb werden) 50 Gramm Kurkumawurzel fein schälen und in kleine Würfel schneiden.
  7. Währenddessen 2 Liter Wasser aufkochen und den Backofen auf 100 Grad vorheizen.
  8. Kurkuma ebenfalls in den Topf geben (zu den restlichen Zutaten) und alles zusammen aufkochen. Für 5 Minuten kochen lassen.
  9. Die heiße Essigmischung in die Einmachgläser über die Gurkenscheiben gießen. Oben 1 cm Platz lassen und die Gläser fest verschließen.
  10. Die Einmachgläser auf ein hohes Backblech verteilen und mit dem aufgekochtem Wasser angießen.
  11. Das Backblech komplett in den Backofen schieben und die Gurken für 1 Stunde einkochen lassen.
  12. Danach die Gurken abkühlen und für ungefähr 2 Wochen an einem kühlen und dunklen Ort durchziehen lassen.

Bis auf die Wartezeit von 2 Wochen bis die Gurkenschreiben durchziehen, ist der ganze Aufwand sehr überschaubar.

Hast du weitere Fragen zum Gurkenschreiben süßsauer einlegen? Schreib es uns in die Kommentare!

Bild von Dirk Brechmann auf Pixabay

Mehr lesen  Schalotten einlegen

Schreibe einen Kommentar