Karotten dörren

Es heißt, die Karotte ist gut für die Haut und die Augen. Doch woran liegt das? An den vielen Vitaminen! Gedörrte Karotten sind ein leckerer Snack für zwischendurch und liefern viele Vitamine wie z.B. Vitamin A, D, B12, B6 C und Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium und Magnesium.

Auf der Suche nach einem passenden Gerät? In Dörrautomaten Test wirst du fündig!

Karotten dörren: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du hast nun die einzelnen Möglichkeiten kennengelernt. Jetzt will ich dir noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit an die Hand geben, damit du sofort loslegen kannst.

  1. Anfangs solltest du das Dörrgerät auf ca. 55 Grad vorheizen.
  2. Dann die Karotten waschen und schälen.
  3. Die Karotten in gleich große Stücke zuschneiden. Nur nicht zu dick, sonst wird es nachher matschig.
  4. Wenn du die Stücke zurechtgeschnitten hast, verteilst du sie gleichmäßig auf dem Dörrblech.
  5. Die Karottenstücke brauchen bis zu 10 Stunden bis sie fertig sind.
  6. Wenn sie fertig sind, lässt du die Stücke abkühlen und verschließt sie luftdicht in einem Drahtbügelglas.

Abschließende Worte

Nun solltest du sofort loslegen können und Karotten selber dörren können. Fehlt dir etwas in unserem Beitrag? Hat dir unsere Anleitung geholfen? Hast du sonstige Anregungen? Oder möchtest du uns deine Erfahrung mitteilen? Dann schreib es uns in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch!

Titelbildquelle: Bild von jacqueline macou auf Pixabay

Mehr lesen  Preiselbeeren dörren - Anleitung