Kichererbsen dörren

Aus Kichererbsen kannst du nicht nur ein leckeres Curry herstellen. Sie eignen sich auch als Snack für Unterwegs. Wir zeigen dir wie du Kichererbsen dörren kannst und in den Genuss von vielen Vitaminen kommst. Denn die kleinen Erbsen liefern die Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium, Mangan, Zink, Phosphor, Selen, Retinol, Thiamin, Riboflavin, Nikotinsäure, Pantothensäure, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin E und Vitamin C.

Kichererbsen dörren: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du hast nun die einzelnen Möglichkeiten kennengelernt. Jetzt will ich dir noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit an die Hand geben, damit du sofort loslegen kannst.

  1. Anfangs solltest du das Dörrgerät auf ca. 60 Grad vorheizen.
  2. Die Kichererbsen einmal gründlich waschen und dann sorgfältig abtrocknen. Die Erbsen können im Ganzen gelassen werden.
  3. Danach kannst du sie nochmal würzen, bevor du sie großzügig auf dem Dörrblech verteilst.
  4. Kichererbsen benötigen bis zu 16 Stunden bis sie vollständig gedörrt sind.
  5. Wenn die Erben fertig sind, kannst du sie abkühlen lassen und dann luftdicht verschließen, z.B. in einem Drahtbügelglas.

Abschließende Worte

Nun solltest du sofort loslegen können und Kichererbsen selber dörren können. Fehlt dir etwas in unserem Beitrag? Hat dir unsere Anleitung geholfen? Hast du sonstige Anregungen? Oder möchtest du uns deine Erfahrung mitteilen? Dann schreib es uns in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch!

Titelbildquelle: Bild von Appel-und-n-Ei auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar