Kokosnuss dörren – Anleitung

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung bekommst du Hilfe wie du selber Kokosnüsse dörren und dir somit einen gesunden und kalorienarmen Snack zubereiten kannst. Kokosnüsse eignen sich bestens als Snack für zwischendurch, denn sie haben zahlreiche Spurenelemente und Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Chlor, Magnesium, Natrium, Phosphor, Schwefel, Eisen, Jod, Zink, Mangan, Selen und Kupfer. Und Vitamine wie Vitamin C, B1, B2, B4, B6 und E.

Kokosnuss dörren: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Zuerst musst du die Kokosnüsse öffnen.
  2. Anschließend musst du das Fruchtfleisch aus der Kokosnuss entnehmen und in kleine Stücke teilen.
  3. Den Dörrautomaten kannst du auf ca. 50 Grad aufheizen.
  4. Beim Verteilen der Kokosnuss-Stücke auf das Dörrblech, musst du darauf achten, dass sich die Stücke nicht berühren. Das kann sonst zu matschigen Stellen führen.
  5. Das Kokosnussfleisch benötigt bis zu 8 Stunden bis sie ideal getrocknet sind. Zwischendurch solltest du prüfen wie weit sie sind.
  6. Wenn sie deinen gewünschten Grad der Trocknung erreicht haben, kannst du die Kokosnuss-Stücke entnehmen.
  7. Anschließend kannst du sie in einem Einmachglas oder Drahtbügelglas luftdicht lagern.

Abschließende Worte

Nun hast du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung um selber getrocknete Kokosnuss zu machen. Hat dir unsere Anleitung geholfen? Wie sind deine Erfahrungen beim Mirabellen dörren gewesen? Schreib es uns in die Kommentare! Wir freuen uns auf dein Feedback!

Titelbildquelle: Bild von Couleur auf Pixabay

Mehr lesen  Kartoffeln dörren - Kartoffelchips selber machen

Schreibe einen Kommentar