Mais dörren

Mais eignet sich nicht nur als Beilage auf Pizza oder im Salat, sondern in gedörrter Form als Snack für den Abend. Mais dörren ist nicht schwer und mit unserer Anleitung bist du bestens ausgestattet um sie dir selber zubereiten zu können. Maiskolben besitzen viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wie die B-Vitamine, Kalium, Eisen, Mangan, Zink, Phosphor und Magnesium.

Mais dörren: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du hast nun die einzelnen Möglichkeiten kennengelernt. Jetzt will ich dir noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit an die Hand geben, damit du sofort loslegen kannst.

  1. Anfangs solltest du das Dörrgerät auf ca. 60 Grad vorheizen.
  2. Den Maiskolben kannst du im Ganzen lassen und musst ihn erstmal nur abwaschen. Danach für 10 Minuten in kochendes Wasser legen und warten.
  3. Den Maiskolben anschließend gründlich abtrocknen.
  4. Die Maisreihen musst du dann vom Kolben entfernen. Das ist nur eine Frage der Übung. Also nicht verzweifeln, wenn es nicht gleich am Anfang gelingt.
  5. Danach die Stücke gleichmäßig auf dem Dörrblech verteilen und darauf achten das sich die Stücke nicht berühren.
  6. Die Mais-Stücke brauchen bis zu 8 Stunden bis sie fertig sind.
  7. Wenn der Mais den gewünschten Grad der Dörrung erreicht hat, einfach luftdicht in einem Drahtbügelglas verschließen.

Abschließende Worte

Nun solltest du sofort loslegen können und Mais selber dörren können. Fehlt dir etwas in unserem Beitrag? Hat dir unsere Anleitung geholfen? Hast du sonstige Anregungen? Oder möchtest du uns deine Erfahrung mitteilen? Dann schreib es uns in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch!

Titelbildquelle: Bild von Abdulhakeem Samae auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar