Nektarinen einkochen

Du möchtest Nektarinen haltbar machen und länger von ihnen naschen? Wir zeigen dir wie du Nektarinen einkochen kannst.

Nektarinen einkochen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. 1 kg Nektarinen waschen und klein schneiden.
  2. Nektarinen mit 500 Gramm Gelierzucker und Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Etwas Zitronensäure hinzugeben.
  3. Wenn die Nektarinen weich sind, mit einem Stabmixer die Nektarinenstücke fein pürieren.
  4. Weiterkochen lassen bis die Masse ein Gelee ergibt.
  5. Anschließend das Gelee in Einmachgläser füllen, fest verschließen und wie gewohnt für 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Bild von Margo Lipa auf Pixabay

Mehr lesen  Reineclauden-Feigen Marmelade einkochen

Schreibe einen Kommentar