Zitronenscheiben dörren – Anleitung

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung bekommst du Hilfe wie du selber Zitronen dörren kannst. Getrocknete Zitronenscheiben sind ein wunderbares Dekoelement für die Herbstjahreszeit. Sie verbreiten auch im getrockneten Zustand einen wohltuenden und erfrischenden Geruch!

Auf der Suche nach einem passenden Gerät? In Dörrautomaten Test wirst du fündig!

Zitronenscheiben trocknen

Als allererstes solltest du die Zitronen waschen und dann gründlich abtrocknen. Danach greifst du zu deinem schärfsten Messer in der Küche und schneidest gleichmäßige Scheiben. Die Scheiben dürfen nicht zu dick werden, sonst brauchen sie zu lange um zu trocknen. Etwa 5 Millimeter dick sollten sie sein.

Du kannst die Zitronenscheiben im Backofen, Dörrautomaten oder auf der Heizung trocknen. Im Dörrautomaten und im Backofen sind gängige Methoden im Obst, Gemüse und Früchte zu dörren. Wenn du kein Dörrgerät zu Hause hast, greifst du auf den Backofen zurück. Im Backofen müssen die Scheiben nur zwischendurch gewendet werden, weil sie nicht gleichmäßig getrocknet werden. Das Problem hast du im Dörrautomaten nicht, weil die Dörrbleche entsprecht konzipiert sind.

Die angenehmste Variante

In der kalten Jahreszeit haben die meisten die Heizung auf Hochtouren laufen. Warum nutzen wir das nicht gleich aus? Die Zitronenscheiben kannst du auf einem Stück Backpapier auf die Heizung oder die direkt drüber liegende Fensterbank legen. So verbindest du das Nützliche mit dem Praktischen!

So kannst du Tag für Tag beobachten wie die Scheiben getrocknet werden und von dem angenehmen Duft in der Zwischenzeit profitieren!

Zitronenscheiben dörren: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du hast nun die einzelnen Möglichkeiten kennengelernt. Jetzt will ich dir noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit an die Hand geben, damit du sofort loslegen kannst.

  1. Den Dörrautomaten zuallererst auf 60 Grad vorheizen.
  2. Die Zitronen in der Zwischenzeit gründlich waschen und anschließend abtrocknen.
  3. Mit einem scharfen Messer die Früchte in gleich dünne Scheiben schneiden. Die Schale dranlassen.
  4. Die Zitronenscheiben gleichmäßig auf den Dörrblech verteilen. Wichtig: Darauf achten das sich die Scheiben nicht berühren.
  5. Nach ungefähr 12 Stunden sollten die Zitronenscheiben getrocknet sein. Zwischendurch sollte überprüft werden wie weit die Scheiben getrocknet sind.
  6. Die fertigen Zitronenscheiben können in einem Einmachglas oder Drahtbügelglas luftdicht aufbewahrt werden.

Abschließende Worte

Nun solltest du sofort loslegen und deine ersten Zitronenscheiben trocknen können. Fehlt dir etwas in unserem Beitrag? Hat dir unsere Anleitung geholfen? Hast du sonstige Anregungen? Oder möchtest du uns deine Erfahrung mitteilen? Dann schreib es uns in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch!

Titelbildquelle: Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar